Sonntag, 7. Juni 2009

Heilende Katze

Da ich nun einmal dabei bin, mal wieder meinen Blog zu füttern, wollte ich Euch noch eine "heilende Katze" zeigen.

Vielleicht kennt Ihr ja die Tradition unter Quilterinnen, jemandem, der krank ist, ein "heilendes Herz" zu schicken. Das ist üblicher Weise ein Blöckchen mit einem wie auch immer genähten Herz. Verbunden damit sind gute Wünsche zur Genesung und liebe Gedanken an den oder die Kranke.


Nun ist unsere liebe Mitzicke Karin schon seit längerem krank, ohne dass man so recht zu einer endgültigen Diagnose kommt und daher haben wir neulich in Wahlsdorf* beschlossen, ihr auch ein heilendes Blöckchen zu schicken. Und da sie eine Katzenliebhaberin ist, sollten es eben "heilende Katzen" sein.

Ich hoffe, das Kätzchen macht ihr Freude.



*P.S. Ich hatte ja ganz vergessen zu erzählen, dass ich mit meinen Zicken mal wieder in Wahlsdorf war. Es war wie immer sehr nett und produktiv. Bilder davon sind auf unserem Zickenblog zu sehen.

1 Kommentar:

Quilterin2009 hat gesagt…

Das ist ja eine süße Idee!!! Heilende Katzen, da ist ja wirklich was dran. Wenn's meiner Tochter nicht gut geht, spürt unsere Katze das immer und legt sich zu ihr. Ich wünsche Eurer Freundin alles Gute
Liebe Grüße
Traudl